Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen / allgemeine Verkaufsbedingungen
des Wonnewerks / Martin Stiffel, Marktstr. 17, 80802 München
(im Folgenden "Wonnewerk" genannt)

§1 Geltungsbereich
Die Angebote und Leistungen des Wonnewerks erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, Stand: 01.01.2016. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

§2 Vertragsabschluss
Die Angebote des Wonnewerks sind freibleibend und unverbindlich. Sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung des Wonnewerks, die in der Regel durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per e-Mail erfolgt.

§3 Preise
Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung des Wonnewerks genannten Preise inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Kosten für Verpackung und Transport sind nicht in den angegeben Preisen enthalten, sondern werden im Laufe des Bestellvorgangs genannt, da sie abhängig von der Lieferart sind.

§4 Lieferung
(1) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Der Kunde ist verantwortlich für die Bereitstellung der vollständigen und korrekten Lieferadresse.
(2) Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist.
(3) Kommt der Kunde bzw. der Empfänger in Annahmeverzug, hat der Kunde die hierdurch entstehenden Kosten zu tragen. Mit Eintritt des Annahmeverzugs geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs auf den Kunden über.
(4) Kann wegen nicht vollständiger bzw. fehlerhafter Adresse keine Zustellung erfolgen, so ist das Wonnewerk berechtigt, den kompletten Betrag dem Kunden in Rechnung zu stellen.
(5) Die Auslieferung per DHL erfolgt montags bis samstags, bei einigen Adressen nur montags bis freitags. Beim Overnight-Versand ist die Zustellung nur montags bis freitags möglich. Die Definition von Werktagen im Rahmen der Lieferarten grenzt hier den Samstag aus.
(6) Für Overnight-Lieferungen ist eine Bestellung bis spätestens 10.00 Uhr erforderlich. Bei den anderen Lieferarten gilt der späteste Bestelleingang von 10.00 Uhr für die Errechnung der Lieferzeit.
(7) Die Lieferfirma / der Kurier ist berechtigt, die bestellten Waren Dritten zu übergeben, die für die Weiterleitung an den Empfänger geeignet erscheinen, wenn der Empfänger nicht angetroffen wird. Auch die Übergabe an eine Packstation oder an ein Postamt ist möglich, wenn der Empfänger nicht persönlich angetroffen wird (insbesondere bei der Lieferart Discount).
(8) Eine Selbstabholung der Waren beim Wonnewerk ist aus abwicklungstechnischen Gründen nicht möglich.

§5 Fälligkeit und Zahlung
Der Kaufpreis wird unverzüglich mit einer Bestellung fällig. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt per Kreditkarte, Vorkasse, PayPal, Sofortueberweisung, oder bei verifizierten Kunden über Rechnung. Das Wonnewerk behält sich das Recht vor, im Einzelfall Bezahlverfahren auszuschließen. Die Zahlung gilt erst als bewirkt, wenn der Kaufpreis endgültig beim Wonnewerk eingegangen ist.

§6 Haftung
Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen das Wonnewerk als auch gegen ihre Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Die Haftung des Wonnewerks ist in jedem Fall auf die Höhe des Auftragswerts der Bestellung begrenzt.

§7 Aufrechnung
Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

§8 Datenschutz
Das Wonnewerk wird im Rahmen der Abwicklung von Bestellungen personenbezogene Daten des Kunden erheben, speichern, verarbeiten und übertragen. Dabei werden die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz, beachtet und gewahrt. Daten werden ausschließlich an die Partner weitergegeben, die in den Abwicklungsvorgang (Verpackung, Versand, Bezahlung) direkt eingebunden sind.

§9 Online-Plattform (OS-Plattform) zur außergerichtlichen Streitschlichtung
Als Onlinehändler sind wir verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

§10 Sonstiges
(1) Änderungen oder Ergänzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses selbst.
(2) Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Regelung durch eine solche zu ersetzen, die dem Vertragszweck wirtschaftlich entspricht.
(3) Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(4) Gerichtsstand für sämtliche gegenseitigen Ansprüche und Verbindlichkeiten, auch für Wechsel- und Scheckforderungen, ist für Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliche Sondervermögen und Kunden, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, München.

KONTAKT: 

 

Wonnewerk  |  c/o rückenwind Marketing GmbH
Mandlstraße 26  |  80802 München
Tel. 089-7675666-0  |  wonnewerk@rueckenwind.com